top of page
Image by Bekir Dönmez

Innere Balance - Begleitung zur inneren Ruhe

Savita_Original_Logo_edited.png
Yoga
Yoga für Wandeljahre

Hormon-Yoga wurde von Dinah Rodrigues in Brasilien unter der Bezeichnung „Hormonelle Yoga Therapie“ entwickelt und besteht aus einer dynamischen Yoga-Übungsreihe mit speziellen Atemtechniken. Die Übungen wirken hauptsächlich auf das hormonelle Drüsensystem der Frau ein und lindern Beschwerden in den Wechseljahren wie Hitzewallungen, Unruhe, Schlaflosigkeit sowie emotionale Verstimmungen.

Individuell angepasst kann Hormon-Yoga auch bei jüngeren Frauen mit prämenstruellem Syndrom oder unerfülltem Kinderwunsch eine positive Wirkung bieten.

Yoga ist eine philosophische Lehre, die unter anderem eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen umfasst. Der Begriff Yoga kommt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet so viel wie anschirren, zusammenbinden.

Der Mensch wird hier als Reisender im materiellen Körper gesehen. Stell Dir das Bild einer Kutsche vor. Der Wagen ist der Körper, der Kutscher der Verstand, die fünf Pferde unsere fünf Sinne, der Fahrgast die Seele und das „Geschirr“ das alles verbindet - ist Yoga.

Im Meditativen Yoga rückt der Entspannungsaspekt in besonderem Maße in den Vordergrund. Das Erreichen von Stressabbau, innerer Ruhe und Gelassenheit liegt mir hierbei für Dich besonders am Herzen.

Meine Kurse zeichnen sich durch längere Entspannungsphasen, einen Schwerpunkt auf Atemübungen und die Ausübung lediglich sanfter Körperhaltungen aus.

Mediatives Yoga ist für jede*n geeignet, besonders auch für Neueinsteiger und ältere Menschen. Es kann innere Unruhe, Schlafstörungen und Depressionen lindern und schenkt Dir mehr Flexibilität für Körper, Geist und Seele.

Energiearbeit Wechseljahrsbeschwerden PMS

Wenn Körper, Geist und Seele im Einklang sind, fühlen wir uns wohl. Diese Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele stellt sich ein, wenn unsere feinstoffliche Energie frei fließen darf.

Langanhaltende, belastende – bewusste und unbewusste – Emotionen tragen dazu bei, dass dieser energetische Fluss behindert wird und so Probleme in unserem physischen Körper verursacht.

Mein Ansatz
Therapie-Sitzung
Gesprächstherapie nach Rogers

Carl Rogers sagte einst:

„Das Individuum steht im Mittelpunkt der Betrachtung, nicht das Problem!“

Gerne begleite ich Dich auf DEINEM Weg zur Selbstentfaltung.

Wo stehst Du heute und wo soll Deine Reise hingehen?

Mit Empathie und bedingungsloser Wertschätzung trete ich meinen Klient*innen gegenüber.

Was hat Dich hier her gebracht, welche Werte haben Dich geprägt? Sind es Deine eigenen? Sind sie noch stimmig für Dich?

Möchtest Du wirklich eine Veränderung?

Lass uns gemeinsam erforschen, wo Deine Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung liegen. Wie Du Deine Selbstentfaltung fördern kannst und Dir dabei immer wieder Alltags-Oasen schaffst, um selbstbestimmt, ruhig und gelassen Deinen eigenen Weg zu gehen.

Das beste Projekt, an dem Du arbeiten kannst, bist Du selbst!

Frau, die Essen zubereitet

Gesundheits- und Ernährungsbegleitung

In der Gesundheitsberatung geht es darum Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Dazu gehört nicht nur gesunde Ernährung, Wissen über Nahrungsmittel und ihre Verarbeitung, sondern auch eine gesunde Lebensführung.

In meiner Beratung möchte ich Bewusstsein schaffen für die Bedürfnisse des eigenen Körpers und die Möglichkeit einer alltagstauglichen Umsetzung.

Die Sprache des eigenen Körpers (wieder) verstehen und respektieren lernen und danach zu leben und zu handeln liegen mir dabei am Herzen.

Gemeinsam erarbeiten wir ein Konzept mit kurzen, mittel- und langfristigen Zielen um neue Strukturen dauerhaft ins eigene Leben zu integrieren.

bottom of page